Zum Hauptinhalt springen

Dienstag,26. Oktober 2021 19:00 bis 21:30 Uhr

Entlassmanagement im Rahmen der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden

Webseminar

Entlassmanagement im Rahmen der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden

Ein Webseminar (nicht nur) für Wundexperten ICW

Dauer 3 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten:

Entlassen/ Überleiten
Besonderheiten im Versorgungsmanagement von Menschen mit chronischen Wunden

Für die gut gelungene Überleitung einer PatientIn mit chronischen Wunden sind klare Strukturen und klar zugeschriebene Kompetenzen in der sektorenübergreifenden Zusammenarbeit hilfreich, wenn nicht notwendig. Fachliche und wirtschaftliche Aspekte müssen berücksichtigt werden. Was ist wichtig wenn ich überleite?

Was benötigt das Krankenhaus von den Ambulanten KollegInnen, wenn ein Patient zur geplanten Einweisung oder als Notfall kommt.

Patienten die im Krankenhaus behandelt werden, haben einen Rechtsanspruch auf eine gesicherte nachstationäre Versorgung!

Wann beginnt das Entlassmanagement? Was für Informationen, Formularen und Materialien werden benötigen, dass der Patienten eine gesicherte nachstationäre Versorgung hat?

In diesem Webseminar tauschen sich eine Pflegefachkraft einer Stabstelle Entlassmanagement und eine Pflegefachkraft im Fallmanagement der ambulanten Versorgung über die Notwendigkeiten, Fallstricke und unterschiedlichen Bedürfnisse aus – immer im Blick die betroffenen Menschen mit ihren Angehörigen.

Begleiten Sie den Austausch und bereichern Sie die Fortbildung mit Ihren Fragen zum Thema.

Die Veranstaltung wurde mit 2 Rezertifizierungspunkten von der ICW/TÜV Zertifizierungsstelle bestätigt. (2021-R-eL-Web-327)
Weitere Information und Anmeldung

ReferentiInnen: Carsten Hampel-Kalthoff, Dorothea Klement