Wund-Pflege-Management

Unsere Mitarbeiter verstehen sich auch in diesem Bereich als Casemanager, die in erster Linie den zu versorgenden Menschen im Blick haben. Dabei wissen sie die vielfältigen Faktoren der Wundentstehung und -heilung einzuschätzen.

Wund-Pflege-Management beinhaltet die Analyse und Begutachtung der Versorgungsituation und des Umfeldes, die Erstellung eines Versorgungsplans, eine Verlaufsdokumentation und die Pflegeevaluation. Keine Wunde heilt auf Dauer ab, ohne dass ein besonderes Augenmerk auf die persönliche Situation des Betroffenen gelegt wird, also entsprechende Informationen in das Wund-Pflege-Management einfließen. So legen wir großen Wert darauf, dass die an der Behandlung Beteiligten z.B. um die Verhütung einer Wunde wissen und aktiv in den gesamten Versorgunsprozess eingebunden sind.

Deshalb beinhaltet unsere Betreuung auch die Planung und Einleitung von prophylaktischen Maßnahmen (Haut, Lagerung, Ernährung, Stoffwechsel und Durchblutung, Inkontinenz) sowie die entsprechende Anleitung von Angehörigen und Kollegen.

Eine Besonderheit ist zusätzlich unsere eigene Praxis, in der wir Menschen mit chronischen Wunden betreuen: Im Pflege-Therapie Stützpunkt für Menschen mit chronischen Wunden im Medizinischen Zentrum am Knappschaftskrankenhaus in Dortmund-Brackel bieten wir ein neuartiges, interdisziplinäres Versorgungskonzept an. Pflegerische Fachexperten, Mediziner und viele weitere Disziplinen versorgen hier gemeinsam Menschen mit chronischen Wunden.

ervaringen met cialis cialis rezeptfrei test buy propranolol uk online buy nexium uk centrale d'achats provera naproxen kaufen preisvergleich actos retiré de la vente stromectol in deutschland kaufen nizoral online kopen onde comprar ilosone topico